Welt-Aids-Tag 2019

Wie jedes Jahr informierte die Aidshilfe Oberhausen e.V. bei verschiedenen Aktionen über den aktuellen Stand ihrer Arbeit und sammelte Spenden.

Viele Aktionen mit Infoständen haben mittlerweile langjährige Tradition, wie z.B. der Stand im Bero-Einkaufscenter. Auch bei RWO und in der König Pilsener Arena waren wir zu Gast. Natürlich konnten dort auch die begehrten Aids-Teddys erworben werden. Erfreulicherweise wird die Aidshilfe Oberhausen rund um den Welt-Aids-Tag durch zahlreiche Kooperationspartner*innen unterstützt. So sammelten die Auszubildenden des AWO Fachseminars für Altenpflege im Bero-Einkaufscenter Spenden und das Bertha-von-Suttner-Gymnasium organisiert zusammen mit anderen Schulen einen Kuchenverkauf zugunsten der Aidshilfe. Im Mülheim war das Gymnasium Heißen aktiv und hat ebenfalls Spenden für die Aidshilfe gesammelt. Als besonderes Highlight war die Aidshilfe am 04. Dezember beim Altenberger Quizabend als Special Guest geladen und hat zusammen mit Terre des Hommes durch ein Weihnachtsquiz geführt.

Durch die zahlreichen Aktionen erreicht die Aidshilfe Oberhausen jedes Jahr etwa 6.000 Personen. Dieses Jahr stand bei den Info-Gesprächen die Botschaft HIV ist unter Therapie nicht übertragbar im Fokus. Mehr Infos hier: https://wissen-verdoppeln.hiv

Impressionen

Hier ein paar Impressionen vom Weltaidstag 2019. Einfach auf ein Bild klicken um es zu vergrößern …

WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen WAT 2019 Impressionen