Wir wollen mehr Frauenzimmer!

Für kompetente Beratung und flächendeckende Versorgung


Auch Frauen haben HIV, in Deutschland sind es rund ein Fünftel der HIV-Positiven. Vielen ist das nicht bewusst. Häufig fehlt sowohl bei behandelnden Ärztinnen und Ärzten als auch bei den Patientinnen selbst das Bewusstsein für eine mögliche HIV-Infektion. Präventions- und Testangebote erreichen Frauen oft nicht, bei vielen wird HIV erst sehr spät festgestellt. Auch die nicht mehr gewährleistete flächendeckende medizinische Versorgung trifft Frauen aufgrund der wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen härter als Männer. Wir wollen mehr gut zugängliche Räume für Frauen, damit sie sich dort besser informieren, beraten und behandeln lassen können.